Versicherungsbedingungen und rechtliche Hinweise

Grundlage des Versicherungsvertrags sind

  • der Online-Antrag,
  • die gesetzlichen Bestimmungen,
  • die jeweils gültigen Versicherungsbedingungen der HISCOX,
  • die KuV24-Datenschutzrichtlinien und
  • die KuV24-Nutzungsbestimmungen.
Beraterin mit Terminkalender

IT-BERUFSHAFTPFLICHT (Basis-Modul zur Absicherung von Vermögensschäden)

In den Versicherungsbedingungen NET-IT by HISCOX sind "Schwarz auf Weiß" - und ohne Klein-gedrucktes - der Versicherungsumfang und die Vertragsbedingungen des unverzichtbar wichtigen Hauptmoduls Ihrer Berufshaftpflichtversicherung geregelt, der Absicherung von Vermögensschäden. 
Als "offene Deckung" transparent, klar und fair.

Versicherungsbedingungen Net-IT by Hiscox 01/2019

IT-BETRIEBSHAFTPFLICHT (Modul zur Absicherung von Personen- und Sachschäden)

Hier finden Sie die Versicherungsbedingungen zum Modul Betriebshaftpflicht, der Absicherung von Personen- und Sachschäden.

Betriebshaftpflicht by Hiscox

CYBERCLEAR START (Modul zur Absicherung von Cyber- und Datenrisiken)

Hier finden Sie die Versicherungsbedingungen zum Modul CyberClear Start, durch das Sie Ihre Cyber- und Datenrisiken absichern können.

Hiscox CyberClear Start

SACH-INHALT (Modul zur Absicherung Ihres Equipments)

Hier finden Sie die Versicherungsbedingungen zum Modul Sach-Inhaltsversicherung, durch die Sie Ihre Büroausstattung und Ihr IT-Equipment absichern können.

Sach-Inhalt by Hiscox

ALLGEMEINE REGELUNGEN zur IT-Haftpflichtversicherung mit allen Modulen

Hier finden Sie die allgemeinen Regelungen, die für Ihre IT-Haftpflichtversicherung mit allen versicherten Modulen gelten.

Dort können Sie nachlesen, was hinsichtlich der Prämienzahlung,  Anzeigepflichten vor Vertragsschluss, Dauer und Kündigung des Versicherungsvertrages zu beachten ist, welche Rechtsgrundlagen gelten, welche Gerichte und Ansprechpartner für Ihren Versicherungsvertrag zuständig sind.

Allgemeine Regelungen zu Ihrem Versicherungsvertrag

Informationspflicht des Versicherers

Gemäß der Verordnung zu den Informationspflichten bei Versicherungsverträgen (VVG-InfoV) muss das Versicherungsunternehmen eine Reihe von formalen Angaben über sein Unternehmen und Informationen für den Geschäftsverkehr mit ihm machen sowie Name und Anschrift der für ihn zuständigen Aufsichtsbehörde mit Hinweis auf die Beschwerdemöglichkeit bekanntgebenDies ist nicht unterhaltsam, aber gesetzeskonform!

HISCOX NET-IT Informationspflichten

Mitteilung des Versicherers

Nach § 19 Abs. 5 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) muss der Versicherer Sie vor Vertragsabschluss ausdrücklich auf Ihre so genannten "vorvertraglichen Anzeigepflichten" hinweisen, um im Fall einer Anzeigepflichtverletzung seine Rechte geltend machen zu könnenFür Sie ist wichtig, die "Spielregeln" zu kennen.

HISCOX NET-IT Mitteilung § 19 Abs. 5 VVG

ADOBE Reader

Zum Öffnen der Dateien ist der ADOBE Reader erforderlich. Hier finden Sie den kostenlosen Download.

ADOBE Reader herunterladen